HERZLICH WILLKOMMEN

 Seit mehr als zwanzig Jahren arbeitet das Büro für Geschichte für Museen, Archive, Stiftungen, die Denkmalpflege und private Auftraggeber*innen. Ziel ist es, Geschichte auf wissenschaftlicher Grundlage lebendig und anschaulich zu präsentieren – ob als Buch, in einer Ausstellung oder im Internet und in Apps. Wir recherchieren in Archiven und Sammlungen, beschaffen Fotos und Exponate, befragen Zeitzeug*innen, dokumentieren und inventarisieren Kulturgut, organisieren Veranstaltungen. Unsere Mitarbeit reicht von der Zuarbeit im Hintergrund bis hin zur kompletten Abwicklung der Projekte – mit passend zugeschnittenen Teams.

LEISTUNGEN UND PRODUKTE

– Ausstellungs- und vermittlungskonzepte

– Publikationen, Websites und Apps

– Beratung und Konzeption

– Workshops, Projektplanung und Koordination

– Tagungsorganisation, Veranstaltungsorganisation

– Kuratorische Mitarbeit, wissenschaftliche Recherche

– Zeitzeug*inneninterviews

– Redaktion und Text

– Dokumentation und Inventarisation (z.B. mit den Datenbanken Faust, Augias)

Historiker Stefan Nies

ZUR PERSON

Inhaber: Stefan Nies, Historiker

– Studium der Geschichte und Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum,
Magisterthema „Arbeitsschutz in der chemischen Industrie zwischen 1900 und 1930“

– Wissenschaftliches Volontariat im Westfälischen Freilichtmuseum Hagen

– seit 2000 als freiberuflicher Historiker tätig

– Lehrbeauftragter der Ruhr-Universität Bochum (2011/2012)
und der Universität Hamburg (2017)

– Mitglied im International Council of Museums (ICOM)

– 2004-2015 Vorsitzender, 2015-2019 Finanzreferent des
Bundesverbands freiberuflicher Kulturwissenschaftler e.V. (BfK)

– Vorstandsmitglied im Forum Geschichtskultur an Ruhr und Emscher e.V.

Installation mit VR-Brille in der Ausstellung "Like you! Freundschaft digital und analog", Museum für Kommunikation, Frankfurt a.M., 2019 (Foto: Museum für Kommunikation)

PROJEKTAUSWAHL

Gelsenkirchen, jüdisch!

Gelsenkirchen, jüdisch!
1870 bis heute

Wanderausstellung der Jüdischen Gemeinde Gelsenkirchen (2021)

Essen: 100 Jahre lesbisch-schwule Emanzipation

Like you!
Freundschaft digital und analog

Museen für Kommunikation,
Frankfurt am Main, Berlin (2018)

Kunden von Historiker Stefan Nies - Bild: Speicherstadt in Hamburg (Foto: Christian Padberg)

KUND*INNEN

Auswahl:

Emschergenossenschaft, Essen; Gelsenwasser AG, Gelsenkirchen

Institut für Stadtgeschichte, Gelsenkirchen

Jüdische Gemeinde Gelsenkirchen

Körber-Stiftung, Hamburg; Nemetschek-Stiftung, München

Kommunikationsagentur Neovaude, Dortmund

Kreisarchiv Stormarn, Bad Oldesloe

LVR-Industriemuseen Oberhausen, Solingen

LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen, Münster

LWL-Freilichtmuseen und -Industriemuseen

Museen für Kommunikation, Berlin, Frankfurt/M., Nürnberg

Nordrhein-Westfalen-Stiftung, Düsseldorf

Regionalverband Ruhr, Essen

Stadt Dortmund, Denkmalbehörde; Städte Lennestadt, Plettenberg

Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, Dortmund

Stiftung Ruhr Museum, Essen

Verein zur Erhaltung der Ginsburg, Hilchenbach

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge, Kassel

WasserEisenland e. V., Hagen

Kontakt

Stefan Nies
Büro für Geschichte

E-Mail: post@stefan-nies.de

Klaus-Groth-Str. 94
20534 Hamburg

Tel. +49 (0) 40 – 25 33 06 78

Huckarder Str. 10
44147 Dortmund

Tel. +49 (0) 231-952 965 81

Mitarbeiterin
Kathrin Gräwe
Tel.: +49 (0)231 – 952 965 83
E-Mail: graewe@stefan-nies.de

Organisationsteam Denkmaltag Dortmund
E-Mail: denkmaltag@stefan-nies.de