Handwerk - Technik - Industrie

Tag des offenen Denkmals 2015 in Dortmund

Auftraggeber: Stadt Dortmund, Denkmalbehörde

Laufzeit: 11/2014 - 09/2015 (Denkmaltag 13.9.2015)

in Zusammenarbeit mit Susanne Abeck, Essen

Am 13. September beteiligt sich die Stadt Dortmund zum 22. Mal am Tag des offenen Denkmals, der 2015 bundesweit unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" begangen wird. In Dortmund haben 60 Institutionen, Vereine und Einzelpersonen ihre aktive Teilnahme zugesagt - so viele wie noch nie. Im Bildungszentrum Hansemann der Handwerkskammer Dortmund in Dortmund-Mengede eröffnet Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Tag des offenen Denkmals offiziell und Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer, wird als Gastgeber einige Grußworte sprechen. Die Abschlussveranstaltung findet in der Kompressorenhalle der Kokerei Hansa in Dortmund-Huckarde statt, mit einer Gesprächsrunde zum Thema "Weltkulturerbe. Chancen und Herausforderungen für Dortmund und seine Denkmallandschaft".

Eine Broschüre enthält neben dem kompletten Veranstaltungsprogramm Texte mit anschaulich aufbereiteten Hintergrundinformationen zum diesjährigen Thema des Denkmaltags und ist mit über 120 Seiten so umfangreich wie nie zuvor.

[ Stadt Dortmund: Tag des offenen Denkmals 2015 ]

Titelblatt der Broschüre

Cover der Programmbroschüre der Stadt Dortmund
Foto: Peter Kocbeck, Dortmund

Erbrachte Leistungen* :
- Programmkonzeption, Akquise und Koordination von Programmpunkten
- Text- und Bildredaktion der 120-seitigen Programmbroschüre
- Konzeption von Auftakt- und Abschlussveranstaltung
- Mitwirkung an Öffentlichkeits- und Pressearbeit

* in Zusammenarbeit mit Susanne Abeck, Essen